Weltcup der nordischen Kombination

21.12. - 23.12.2018

FIS Weltcup Nordische Kombination präsentiert von Viessmann

Austragungsort und Trainingszentrum

Die Langlaufregion Ramsau am Dachstein in der Steiermark ist nach der Nordischen Ski WM 1999 ein regelmäßiger Fixpunkt im FIS Weltcup-Kalender der nordischen Kombinierer. Im Dezember finden sich die weltbesten Spitzensportler wie Seidl, Rehrl, Gruber, Denifl, Orter, Greiderer, Terzer, Fritz, Rydzek, Frenzel, Riessle, Kokslien, Watabe, Moan und Co. bei der Königsdisziplin des nordischen Sports auf der HS 98 WM Sprungschanze und auf den Loipen von Ramsau am Dachstein ein. In diesem Jahr finden zwei Gundersen-Bewerbe statt. Je ein Wettkampfsprung von der HS 98 – Schanze und 10 km Langlauf stehen am Programm.

 

Sportliches Programm für den FIS Weltcup

Freitag 21. Dezember  Samstag 22. Dezember Sonntag 23. Dezember
10.00 - 12.00 Uhr
Sprungtraining
11.00 Uhr
Probedurchgang HS 98
09.00 Uhr
Probedurchgang HS 98
12.00 Uhr
Provisorischer Wettkampf
HS98
12.00 Uhr
Wertungsdurchgang HS 98
10.30 Uhr
Wertungsdurchgang HS 98
14.00 bis 15.30 Uhr
Offizielles Training Langlauf
14.45 Uhr
Gundersen – 10 km Verfolgungsrennen Skating
12.30 Uhr
Gundersen – 10 km Verfolgungsrennen Skating
18.00 Uhr
Promi Benefizstaffel im WM Langlaufstadion
19.00 Uhr
Siegerehrung am Ederhof
anschließend
Siegerehrung im WM Langlaufstadion

 



Langlauf Opening 06.12. - 09.12.2018
Tour de Ramsau 11.01. - 13.01.2019
Frühlingsfest der Pferde 08.06. - 09.06.2019
ORF Gipfeltreffen & Almtag 06.07. - 07.07.2019
Torlauf 07.09.2019