• Reiten in Ramsau am Dachstein

    Zu den natürlichsten sportlichen Bewegungen zählt der Pferdesport. Mit den ursprünglichsten „PS“ der Welt die Landschaft zu entdecken, bietet vor allem auch ein vergnügliches und anmutig-ästhetisches Glücksgefühl in der Ramsau.

    Pferdezucht sowie Brauchtums- und Nostalgieveranstaltungen rund ums Pferd haben Tradition in Ramsau am Dachstein. Der Pferdezuchtverein besteht bereits seit 1925, die Gemeinde wurde gar zur Pferdefreundlichsten Gemeinde Österreichs gekürt. Die edlen Tiere sind aus der Ramsau nicht wegzudenken, weder aus der bäuerlichen Kultur noch aus dem Freizeitbereich.

    Die Reiterhöfe befinden sich auf dem Hochplateau der Ramsau am Dachstein und bieten einen prachtvollen Rahmen, um den Reitsport in vollen Zügen zu genießen. Die Reitwege der Ramsau sind im Winter wie im Sommer bestens gepflegt und auch beschildert.

     

    Die Lage und das herrliche Bergpanorama des Dachsteins und der niederen Tauern, laden zu ausgedehnten Ausritten ein. Auf einem 70 km langen Wegenetz im Winter kann man von einem malerischen Gehöft zum nächsten reiten und so nach Herzenslust Ramsau am Dachstein entdecken. Den Pferdefans wird praktisch alles geboten, was deren Herz begehrt: Reiten, Dressurreiten, Vielseitigkeit und Springreiten, ebenso Unterricht mit Ponys und Kutschenfahrten. Zwei bestens ausgestattete Reithallen beim Reiterhof Brandstätter und im Reitsportzentrum Zechmannhof perfektionieren das Pferdesport-Angebot. Reitstunden bietet auch das Reitercamp Ortnerhof und der Unterzhuberhof an. Ponyreiten und Ausritte sind auch auf vielen Bauernhöfen möglich!

     

    Pferdeschlittenfahrten sind eine willkommene Alternative im Winterurlaub Ramsau am Dachstein. Doch auch im Sommer werden Kutschfahrten angeboten. Anbieter

    Das gesamte Angebot der Ramsau findet man im A – Z unter Reiten

  • Feste & Tradition

  • Live Webcams

  • Interaktive Karten

  • Kontakt & Öffnungszeiten

  • Newsletteranmeldung

Logo Images