«

»

Jul 17

Grande Via Ferrata: Über 14 Klettersteige, 3400 Höhenmeter

In Ramsau am Dachstein, Österreichs Klettersteigdestination Nr. 1, wird diese Woche das Berg- und Klettersteigfestival „Via Ferrata Dachstein“ gefeiert. Im Rahmen des abwechslungsreichen Programmes werden Christian Hoffmann und Lydia Prugger die „Grande Via Ferrata“, die ultimative Klettersteigtour der Alpen, bestreiten: 14 Klettersteige en suite bedeuten 3400 Höhenmeter am Klettersteigseil und insgesamt 6000 Höhenmeter.

 

Christian Hoffmann, Olympiasieger im Langlauf und Lydia Prugger, oftmalige österreichische Meisterin im Skibergsteigen, sind beide begeisterte Klettersteiger und wohnhaft in Ramsau am Dachstein. Die Idee der „Grande Via Ferrata“ kam Christian Hoffmann beim letztjährigen Klettersteigrennen „Race the Skywalk“, das er in Rekordzeit gewann. Die ultimative Klettersteigtour führt über 14 der – seit wenigen Tagen – 17 Klettersteige in Ramsau am Dachstein.

 

Die Tour im Detail kann unter folgendem Link aufgerufen werden: http://www.via-ferrata-dachstein.at/index.php?id=38

 

Neue Rekorde am Dachstein Skywalk durch Christian Hoffmann und Lydia Prugger.

Christian Hoffmann und Lydia Prugger: Gewinner des Race the Skywalk 2011 in der Rekordzeit von 12:04,5 bzw. 15:07,4 Minuten

 

Gestartet wird in der Silberkarklamm (1050m) um 5 Uhr früh. Über “Hias” und “Siega” gehts hinauf zum Guttenberghaus (2164m) und zum “Jubiläums Klettersteig” auf den Eselstein (2562m). Über den “Ramsauer Klettersteig” (Scheichenspitz 2667m) führt die Route ins Edelgries zum “Irg” Klettersteig. Hinauf auf den Großen Koppenkarstein (2863m) und über den “Koppenkarstein Westgrat” Richtung “Hunerscharten Klettersteig”. Über die Südwandhütte (1910m) geht es zum Super-Ferrata “Anna”, “Johann” und dem Schulteranstieg hinauf zum höchsten Berg der Steiermark – Der Dachstein (2996m). Über den Randkluftsteig, den ältesten Klettersteig der Alpen, zur Bergstation der Dachstein Gletscherbahn. Über den “Hunerkogelsteig” und nochmal den “Hunerscharten Klettersteig” zum Einstieg des “Skywalk”. Über den mit der Schwierigkeit E gekennzeichneten Klettersteig gehts es hinauf zum Ziel – die Aussichtsplattform “Skywalk” an der Bergstation der Dachstein Gletscherbahn. Die Gesamtgehzeit setzen die beiden Athleten mit 7 – 8 Stunden (Christian Hoffmann) bzw. 12 – 13 Stunden (Lydia Prugger) an.  Laut Klettersteigführer sind als reine Gehzeit für diese Klettersteige (ohne Zu- und Abstieg) 19 Stunden vorgesehen.

Sobald es die Wetterverhältnisse (sie müssen wirklich top sein) zulassen, starten die beiden. Über Facebook Ramsau am Dachstein halten wir euch auf dem Laufenden: Wenn es soweit ist, freuen sich die beiden über viele Zuseher entlang der Strecke!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>